Thomas Klock   |   Persönlicher Werdegang


Foto: Bimashofer  

 

Ing. Thomas Klock, MSc.

Medienberater
Kommunikationstrainer
Sprechcoach
Unternehmensberater
Coach
Vortragender an Universitäten
Stimme
Master der Hypnosystemischen Interventionen
Experte für angstfreies Sprechen


Geboren 1962 in Graz
Österreichischer Staatsbürger
Vater einer Tochter und eines Sohnes

 

 

 

 

Aufzählung Ausbildung

  • Bundesrealgymnasium Kepler, Graz
  • Höhere Technische Bundeslehranstalt für elektrische Nachrichtentechnik und Elektronik, Graz
  • 1981 Matura (Abitur)
  • Standesbezeichnung Ingenieur für Nachrichtentechnik und Elektronik
  • Moderation/Präsentation (ORF)
  • Stimm-/Sprechtechnik (Casapicola/Nell)
  • Train-The-Trainer (TTA-Sommeregger)
  • Leadership/Teambuilding/Kommunikation (TTA-Hemel)
  • Whole-Scale-Change-Management (Dannemiller-Tyson)
  • Weiterbildungen in den Bereichen Medien-Management, Unternehmensorganisation, NLP, Marketing, Tontechnik, Multimedia
  • Master-Studium der hypnosystemischen Beratung und Interventionen (Sigmund Freud Privatuniversität Wien)

Aufzählung Beruflicher Werdegang

  • 1981 – 1989
    • Moderation, Präsentation und Gestaltung von Unterhaltungs-, Musik- und Magazinsendungen im ORF-Hörfunk (Ö3, Ö2, "Radio Österreich International"); Leitung diverser Sendeflächen; 1986 beliebtester Moderator auf „Ö3“ (Publikumsbefragung)
    • Präsentation und Mitgestaltung von Sendungen im ORF-Fernsehen (darunter die Hauptabend-Shows „Sapperlot“ und „Die Große Chance“)
  • seit 1981 bis heute
    • Off-Sprecher
      • in Film- und Hörfunk-Features
      • in zahlreichen Hörfunk-Werbespots
    • Presenter
      • in personengebundenen Hörfunkkampagnen („SCS Wien-Vösendorf“, „Eurocard/Mastercard“)
    • Synchronsprecher in Kinofilmen („Schweinchen Babe“)
    • Moderator bzw. Präsentator in zahlreichen Wirtschafts- und Kulturprojekten
  • 1989 – 1990
    • Gründer, Gesellschafter und Programmdirektor des ersten journalistischen Privatradios Österreichs „Antenne Austria“, Wien-Budapest
  • 1990
    • Gründung der „RadioVision MedienConsulting“, Wien
  • seit 1990 bis heute
    • Beratung, Konzeption, Expertisen und Mitarbeiterausbildung im Bereich elektronischer Medien
    • ModeratorInnentrainer für Hörfunk, Fernsehen, Bühne
  • 1992
    • Berater der Bundesministerin für Umwelt, Jugend und Familie
  • 1993 – 1994
    • Aufbauberater der „Antenne Steiermark“, dem nach wie vor erfolgreichsten Privatradio Österreichs (Geschäftsführer Prof. Dr. Alfred Grinschgl)
  • 1994 – 1995
    • Aufbau-Koordinator und Programmdirektor von „Radio Eins“, Wien, dem damals größten Privatradio-Projekt Österreichs (Geschäftsführer Hans Mahr)
  • 1996 – 1998
    • Leiter der umfassenden Reorganisation des ORF-Landesstudios Steiermark und Programmchef von „Radio Steiermark“ (Generalintendant Gerhard Zeiler, Landesintendant Kurt Bergmann)
  • seit 1999 bis heute
    • Training und Coaching von Führungskräften und Menschen mit Verantwortung zur professionellen Vorbereitung für alle Sprechsituationen und gegen Redeangst: Gespräch, Präsentation, Vortrag, Auftritt, Meeting, Interview, Moderation
  • davon 1999 – 2002
    • Berater und Trainer in Partnerschaft mit „Team Training International Management-Consulting GmbH“, Wien
  • 2004
    • Bündelung aller Aktivitäten unter dem Namen „klock.coMsult“
  • 2009 - 2011
    • Lektor an der Fachhochschule St. Pölten
  • seit 2005
    • Vortragender an der Donau-Universität Krems
  • seit 2011
    • Vortragender an der Universität für Bodenkultur, Wien
  • seit 2013
    • Vortragender an der Technischen Universität Wien
  • seit 2016
    • Vortragender an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien
  • 2017
    • Relaunch und Umbenennung des Unternehmensauftrittes in "THOMAS KLOCK Training & Coaching für alle Sprechsituationen"

Nach oben



© klock.coMsult Medienberatung und Managementtraining - Ing. Thomas Klock, MSc.