Presentation Services – Modul 7

Hören - Verstehen - Sprechen

Führen durch Sprache


Man kann nur das
sprechen was man
hört!

Das Ohr macht die Stimme auf. Bis auf die Frequenz genau kann man nur das sprechen, was man auch hören kann.

Darüber hinaus hat das Hören einen großen Einfluss darauf, wie man Situationen wahrnimmt, die Wellenlänge eines Gesprächspartners erfasst, und wie in einer Welt der Reizüberflutung die wichtigen Dinge nicht unerhört bleiben.

Die Stimme wiederum ist ein Schlüsselfaktor für eine erfolgreiche Kommunikation und erhöht bei bewusstem Einsatz entscheidend die Wirkung der verwendeten Worte. Mit der Stimme kann man aufhorchen lassen.

 

Zielsetzung

Menschen wollen verstanden werden. Menschen wollen besser verstehen. Das Gefühl, Ihre Mitmenschen "sitzen" auf ihren Ohren, oder Sie stoßen auf "taube Ohren", kennen Sie zur Genüge. Auch als Führungskraft wissen Sie: hören ist nicht gleich verstehen!

Nutzen Sie Stimme und Gehör zur Verbesserung Ihrer Kommunikationsfähigkeit. Erkennen Sie, welchen Zusammenhang die Potenziale Hören und Sprechen zueinander und welche Wirkung sie damit auf Ihre MitarbeiterInnen haben. Erlernen Sie sie einzusetzen, um äußere Präsenz und innere Balance zu erlangen. Denn nur so sind Sie als Führungskraft kraftvoll und klar.

 

Inhalt

In speziellen Übungen erfahren Sie nachhaltig die Wirkung von Gehör und Stimme. Ausgangspunkt sowohl im Bereich der Stimme als auch dem des Hörens sind Potenzialanalysen für jede einzelne Teilnehmerin bzw. jedem einzelnen Teilnehmer. Ziel des Workshops ist es, auf Basis des Zusammen- und Wechselspiels von Hören - Verstehen - Sprechen einerseits Sprechblockaden behutsam zu lösen, und das Verstehen mit dem Hören in Kongruenz zu bringen.

Der Zusammenhang zwischen Sprache und Führen wird anschaulich an Modellen fest- und durch Übungen erlebbar gemacht. Ziel ist ein Menschenbild einer authentischen, klaren und nachvollziehbare Entscheidungen treffenden Führungskraft, die mit ihrer Kommunikationskultur neue Maßstäbe setzt.

 

Thomas Klock:

"Das Duo Gehör und Stimme ist ein Schlüssel zur Persönlichkeitsentfaltung. Erst im Zusammenwirken kann der ganze Reichtum ihrer Potenziale ausgespielt werden. Sprechen und Hören verhält sich zueinander wie Schatz und Truhe."

Nach oben






© klock.coMsult Medienberatung und Managementtraining - Ing. Thomas Klock, MSc.